Material-/ Gegenstandsuche   

Nasenarbeit, die Ihren Hund und Sie begeistern wird                           

Auf der Suche nach dem Material KORK


Gleich nach der Geburt sucht der Welpe mit pendelnden Kopfbewegungen und mit Hilfe von "Nasenarbeit" die Zitze bei der Mutterhündin. Der erste "Trail", die erste Geruchsdifferenzierung im Leben des Welpen.

Wild lebende Hunde, Pariahunde, Wölfe u.a. Caniden überleben aufgrund ihrer außerordentlichen Fähigkeit Spuren von Wild aufzunehmen, zu differenzieren und der Fährte zu folgen und letztendlich ihre Beute zu erlegen.

Unsere Haushunde müssen nicht mehr nach Nahrung suchen, wir sorgen dafür, dass sie täglich ihre Mahlzeit bekommen. Daher sind unsere Hunde "nasenmäßig" oft nicht ausgelastet.

 

Eigentlich ist es schade, dass wir es unseren Hunden oft untersagen müssen, ihre unglaubliche Fähigkeit, mit der Nase Fährten verfolgen zu können, auszuleben. Dabei sind uns die Caniden darin haushoch überlegen. Könnte man Sehen und Riechen vergleichen, so müsste man feststellen, dass der Riechsinn des Hundes wesentlich besser ausgeprägt ist als unser optischer Sinn.

 

 

Labradormix Hündin LUNA sucht Material Kork - 1 cm großes Stückchen

 

Manchmal suchen sich unsere Hunde eine Nasenarbeit im Alltag, die uns Menschen nicht gefällt:  Essen in Mülleimer suchen, riechen, ob in unserer Manteltasche Leckerlis zu finden sind und diese ggf. zu stibitzen u.ä..  Oder sie "kleben" beim Spaziergang ständig mit der Nase zum Boden und nehmen nichts anderes mehr wahr als Gerüche und ziehen Ihren Besitzer, Sie,  hinter sich her.

 

Damit Ihr Hund sein größtes Talent die Nasenarbeit auch mal wirklich bis zum Erfolg ausleben kann, einen ganz bestimmten Geruch zwischen vielen anderen Gerüchen finden und sich nur auf diesen bestimmten Geruch zu fixieren, biete ich Gegenstandsuche an.


Sie können diese Material-/ Diese Nasenarbeit können Sie Ihrem Hund immer wieder Zuhause, auf dem Spaziergang, sogar im Urlaub bieten.

Dürfen Sie mit Ihrem Hund z.B. aufgrund einer Verletzung nur kurz spazieren gehen, sind im Winter die Straßen aufgrund von Blitzeis spiegelblank so können Sie Ihren Hund mit dieser intensiven Kopfarbeit auslasten. 

 

 

Suche nach Material HOLZ von einer halben Wäscheklammer, die in der Öffnung 2 der Holzkiste versteckt ist

 

Kontakt und Adresse:

CANICURA

Katharina Scholz 

An der Treene 17

24852 Langstedt 

Tel.:04609 / 9 53 53 23 

E-Mail:k.scholz@canicura.de


Die Inhalte aller Seiten meiner Homepage CANICURA incl. der gesamten Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art des Kopierens und Vervielfältigens, auch auszugsweise ist in jeder Form ohne schriftliche Genehmigung der Autorin Katharina Scholz untersagt.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

297739