Material-/ Gegenstandsuche   

Nasenarbeit, die Ihren Hund und Sie begeistern wird    

Für welche Hunde und Hundebesitzer ist Material- oder Gegenstandsuche geeignet ?

 

Mischlingshündin zeigt über davor hinlegen an "Korkstückchen gefunden"

 

  •  Nahezu für jeden Hund:
  • vom Welpen bis zum Senior
  • vom Riesen bis zum Zwerghund
  • egal welche Rasse oder Mischung
  • auch für Hunde mit Handicaps wie z.B. Blindheit, Taubheit, Arthorse od.ä
  • für unsicher Hunde
  • für Hunde, die nicht in Gemeinschaft mit anderen Hunden arbeiten  können, weil sie dann vielleicht verunsichert sind.

 

Es ist unerheblich, wie alt Ihr Hund oder von welcher Abstammung er ist, er kann jederzeit die Gegenstandsuche lernen, denn suchen, schnüffeln und dann was finden, das kann jeder Hund. Beispiel: Auf dem Fußboden in der Küche Brotkrümel suchen, finden und fressen.

 

Gegenstandsuche hilft Ihnen als Hundebesitzer, Ihren Hund in Teamarbeit artgerecht auszulasten.

 

Wenn Sie wie beim Mantrailen keine größeren Strecken gehen oder wenn Sie wie beim Agility notwendig nicht rennen können, wird Gegenstandsuche für Sie möglich sein. Die Materialsuche können Sie ohne großen Aufwand, ohne Geräteparkour zuhause durchführen. Sie brauchen dazu keine weiteren Hilfspersonen, wie beim Mantrailen.

 

 

Kontakt und Adresse:

CANICURA

Katharina Scholz 

An der Treene 17

24852 Langstedt 

Tel.:04609 / 9 53 53 23 

E-Mail:k.scholz@canicura.de

 

Die Inhalte aller Seiten meiner Homepage CANICURA incl. der gesamten Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art des Kopierens und Vervielfältigens, auch auszugsweise ist in jeder Form ohne schriftliche Genehmigung der Autorin Katharina Scholz untersagt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

297726